Steirische Harmonika


Unsere aktuelle Übersicht an Instrumenten der Steirischen Harmonikas finden Sie in unserem Onlineshop Harmonikabau.de ...

Kurze Seitenübersicht:
Rucksacksteirische Harmonika   27/ 12/ II  mit Helikonbässen
Steirische Bandonika mit Helikonbässen
Steirische Harmonika 33/ 12/ 2 bzw. 3-chörig
Steirische Harmonika  46/ 16/ 3

Was ist eine Steirische Harmonika?

Suchbegriffe passend für Steirische Harmonika


Rucksacksteirische Harmonika - 27/ 12/ II mit Helikonbässen

 

Sehr beliebt bei unseren Kunden zum Wandern und als Einsteigermodell - klingt wie eine große Harmonika !

Diese Harmonika stellen wir auf Kundenwunsch her,  kann in allen Tonarten geliefert werden und ist auf der Diskantseite mit Tipo A Mano Stimmen  und auf der Bassseite mit A Mano Stimmen ausgestattet.

  • Massivholzgehäuse
  • Naturholz oder verschiedene Beizungen
  • Diskantseite mit Tipo A Mano Stimmen ( 27 Knöpfe)
  • Bass-Seite mit Professionellen A Mano Stimmen (12 Knöpfe)
  • mit oder ohne X - Bass lieferbar
  • Bauernmalerei nach eigenen Motiven  (Aufpreis - ab 45,00 €)

  • Gewicht: ca. 4 kg
  • Höhe: 35 cm
  • Breite: 27 cm
  • Tiefe: 15 cm

Preis:  1.495,00 €  inkl. Rucksack (Supratex), bestickte Trageriemen, Balgschoner, Transportkosten

Neue Rucksacksteirische
Neue Rucksacksteirische

 

Steirische Bandonika mit Helikonbässen - 31/ 12/ 2-chörig

 

Eine Harmonika für besondere Ansprüche - wird bevorzugt für Stubenmusi eingesetzt !

Diese Harmonika stellen wir auf Kundenwunsch her.

Naturholz oder verschiedene Beizungen

Bauernmalerei auch nach eigenen Motiven möglich (Aufpreis - ab 45,00 €)

Alle Tonarten  sind möglich !

Diese Harmonika ist mit A Mano Stimmen ausgestattet.

Preis:  2.200,00  € inkl. Tragetasche (Supratex), Transportkosten

 

 

Steirische Harmonika - 33/ 12/ 2 bzw. 3-chörig

 

Schüler-und Einsteigermodell

Naturholz oder verschiedene Beizungen

Bauernmalerei auch nach eigenen Motiven möglich (Aufpreis - ab 45,00 €)

In allen Tonarten und Stimmenqualitäten lieferbar ! Ausgezeichnetes Klangvolumen !

Preis:  1.800,00 €, inkl. Rucksacktragetasche (Supratex),  Trageriemen, Balgschoner, Transportkosten

 

 

 

 

Steirische Harmonika - 46/ 16/ III

 

verschiedene Hersteller und Ausführungen !

Natur, Mahagonie, Nussbaum usw.

mit Intarsien oder ohne Intarsien lieferbar

Preis: ab 3.200,00 €  inkl. Koffer, Trageriemen, Balgschoner, Transportkosten

Aufpreis:  Tipo A Mano, Professionelle A Mano

 

Was ist eine Steirische Harmonika?

Die Steirische Harmonika ist ein diatonisches, wechseltöniges Handzuginstrument, das heute noch in der Volksmusik vor allem in Österreich, Südtirol, Tschechien, Slowenien, Bayern, aber auch in vielen anderen Ländern Verwendung findet. 

Das Wort „Steirisch“ hat nur wenig mit dem Land Steiermark zu tun. Diese Bauart des Akkordeons wurde in Wien erfunden. Durch den diatonischen Aufbau ist sie besonders geeignet, alpenländische Volksmusik zu spielen, diese Musik wurde in Wien „steirisch“ genannt als Synonym für ländliche Musik, und daher wurde das neue Instrument Steirische genannt. 

Andere gebräuchliche Namen für die steirische Harmonika sind: Ziach, Zugin, Steirische, Quetschn, Heimatluftkompressor, Wanzenpress', Knöpferlharmonika, Ziachharmonie, Harmonie, Harmonika, Zugorgel, Ziachorgel, Ziacha und andere.

Bauarten

Gebaut werden Instrumente mit drei, vier, selten fünf, ausnahmsweise sechs Reihen, wobei jede Diskant-Reihe eine Tonart bedeutet. Im Zudruck erklingen die Dreiklangstöne der jeweiligen Tonart, (Dur-Dreiklang der Tonika,) im Aufzug erklingen die dazwischen liegenden Töne (zugehöriger Dominant-Sept-Akkord). Da der 5. Ton der Tonleiter sowohl in der Tonika als auch in der Dominante vorkommt, ist wegen der leichteren Spielbarkeit dieser Ton in mittlerer Lage sowohl in Zug als auch in Druck eingebaut, wird also mit dem gleichen Knopf gespielt, mit Ausnahme der äußeren Reihe. Diese in der zweiten, dritten usw. Reihe je einmal vorhandene Taste wird „Gleichton“ genannt. In der Melodie vorkommende Töne, die nicht in dieses Schema passen, werden in den anderen Reihen gedrückt. Durch diese Bauweise ist bei dazu passenden (alpenländischen) Melodien eine äußerst flüssige Spielweise möglich. 

Instrumente mit drei Reihen wären für Volksmusik ausreichend, sind auch leichter zu erlernen. Häufiger werden heute jedoch vierreihige Instrumente erzeugt, da die Spieltechnik für viele Griffe einheitlicher ist. Durch die zusätzliche vierte Reihe kommt ein hoher Ton pro Tonart und ein Halbton pro Oktave hinzu. 

Für jede Reihe im Diskant gibt es auf der Bassseite, äußere Reihe einen Bassknopf und einen Akkordknopf, ebenfalls wechseltönig. Auf Druck erklingt die Tonika, auf Zug die Dominante. 

Die Bass-Tasten der inneren Reihe werden heute auf Druck meist mit sogenannten Übergangsbässen (Terzbässen) belegt, auf Zug erklingt in der inneren Bassreihe oft die vierte Stufe, die auf Druck ohnedies vorhanden ist. Nur auf Wunsch werden Mollbässe eingebaut, in der überlieferten Bauart auf Zug. Eine Wechselbasstaste für die erste Reihe fehlt. Bei neueren Modellen ist aber oft auch ein Wechselbass für die erste Reihe vorhanden. In diesem Fall ist häufig die letzte Basstaste in der zweiten Reihe als Wechselbass ausgeführt. Ein Übergangsbass (Terz) ist dann aber für die erste Reihe nicht vorhanden, an der Stelle, wo der Übergangsbass wäre, liegt die Wechselbasstaste. Ist ein zusätzlicher, sogenannter X-Bass eingebaut, so gibt es eine weitere Taste in der ersten Basstastenreihe, die mit der Wechselbasstaste der zweiten Reihe gekoppelt ist. Es fehlt aber immer noch der Übergangsbass für die erste Reihe. Erst wenn ein sogenannter H-Bass eingebaut wird, ist auch der Übergangsbass für die erste Reihe vorhanden. Die Bezeichnung H-Bass hat Florian Michlbauer aus Weyregg am Attersee eingeführt. 

Das Gewicht auf der Bassseite wird nur unwesentlich höher, wenn man drei- und vierreihige Instrumente vergleicht. Der größere Teil der Gewichtserhöhung entfällt auf die Diskantseite. Die Faustformel lautet: Je höher die Qualität der Stimmplatten, desto schwerer ist das Instrument. Die Gewichtsangaben der Hersteller sind oft nicht korrekt, doch sind Instrumente desselben Modells de facto fast immer gleich schwer.

Suchbegriffe passend für Steirische Harmonika

Rucksack Steirische, Wanderharmonika, Steirische Harmonika